Fate Zero

hhhhhh

Meine Meinung zu Fate Zero

Hervorragende Charaktere, eine epische Story und Alexander der Große, einfach Herrlich

Es ist schon schwer für einen großen Anime Skeptiker und eingefleischten Manga Leser einen Anime zu finden der einen fesselt und abholt, zuletzt waren das tatsächlich Akame ga Kill! oder Seven Deadly Sins bei zweiteren freue ich mich riesig auf Staffel 2, wie auch immer ist es schwer mich zufrieden zu stellen bzw mich lang genug am Ball zu halten damit ich dran bleib, auch Fate Zero war ein Anime der mir eigentlich vom Setting und der Handlung gut gefiel doch mich auch nur kurz am Ball hielt, obwohl ich unbedingt Fate Stay Night schauen wollte der inoffiziell der Nachfolger von Fate Zero ist, dennoch gab ich dem Anime fast ein halbes Jahr nachdem ich den Anime abgebrochen hatte noch eine zweite Chance.

Kurz zur Handlung, Fate Zero spielt zehn Jahre vor Fate Stay Night und stellt in dem Mittelpunkt den Charakter Kiritsugu Emiya der für die Magierfamilie Einsberg den

ilyakiritsugu
Kiritsugu erscheint am Anfang so Harmlos

Heiligen Krieg um den heiligen Gral gewinnen will, nämlich darum geht es in Fate Zero um den Kampf um den Heiligen Gral, Kiritsugu ist ein sogenannter Master er und 4 weitere Master versuchen mithilfe von sogenannten Servants, materialisierte Helden aus vergangenen Zeiten, den heiligen Gral in die Finger zu bekommen, so ist es Kiritsugu der mit seinen Servant Arthuria die auch bekannt ist als König Arhus den heiligen Krieg zu gewinnen und das mit allen Mitteln, dass alles klingt jetzt etwas verwirrend auf den ersten Blick aber glaubt mir spätestens ab Folge 3 versteht ihr worum die Handlung in Fate Zero geht, und baut eine verständliche Brücke zwischen Master und Servant,ich möchte nicht zu viel erzählen da ich meine gerade bei Animes dieser Art ist es schwer die Handlung in ein paar Sätzen zusammen zu fassen, deshalb macht euch selbst ein Bild.

 

was kann ich also zu Fate Zero sagen, der Grund warum ich den Anime damals
abgebrochen habe weiß ich ehrlich gesagt gar nicht mehr, keine Zeit, keine Lust ich hab keine Ahnung, ich weiß nur soviel das ich froh bin mit meiner Freundin diesen Anime nachgeholt zu haben, er lässt trotz etwas komplexer Handlung und schwerem Einstieg genug Raum um sich in die Story einzufinden und lässt sich auch genug Zeit die verschiedenen Charaktere Vorzustellen, gerade der Master Waver Valvet mit seinem Servant Alexander der Große sind mir regelrecht ans Herz gewachsen einfach großartig aber was mir tatsächlich am meisten gefallen hat waren tatsächlich die Servants diese verschiedenen Helden aus vergangenen Zeiten wiederspiegeln ob es nun Alexander der Große oder Gilgamesh der König unter den Göttern war, es war herrlich sich in diese Materie hinein zu fuxen, auch die Handlung nimmt im Laufe des Animes einen Spannungsbogen ein der echt bahnbrechend ist, er wird von einem normalen Shonen Kram zu einem harten Anime für Erwachsene, all das kombiniert mit dem Setting und der Charakter Entwicklung einiger Charaktere macht den Anime wirklich sehenswert.

FAZIT

Ich finde Fate Zero tatsächlich rund um gelungen, gerade die Charaktere und ihre Ambitionen bei diesem heiligen Krieg ihr leben zu riskieren machen extrem Spaß beim zuschauen, auch die anfangs etwas Träge Erzählweise und der recht lahme Anfang lassen sich schnell vergessen wenn der Anime seine Mitte erreicht, gerade Kiritsugu ist ein Charakter den man erst zu mögen anfängt, dann zu hassen und dann zu bedauern, all das macht den Charakter unfassbar gut, leider ist der Anime nicht perfekt er hat Ecken und Kanten die man aber verkraften muss, gerade die Teils echt konfuse Story oder auch die etwas störenden Flashbacks oder Mindfuck Momente hätte der Anime nicht gebraucht doch lassen die Story voran treiben, deshalb gebe ich dem Anime für seine Leistung mich überzeugt zu haben gut gemeinte

8,5/10 Punkte

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s